Abenteuer Natur – Der Wald

Entdeckungsreise in den Wald
Im Film erkunden Kinder das Ökosystem Wald

Moderne Umwelterziehung verlangt das Erleben der Umwelt als Ganzes, um wieder persönliche Bindungen und Beziehungen zu schaffen. Nur wenn eine persönliche Beziehung zur Umwelt besteht, ist man auch bereit, für deren Schutz einzutreten. Die DVD regt dazu an, eine solch enge Beziehung zur Natur aufzubauen und selbst aktiv zu werden.

Der Hauptfilm begleitet Kinder auf ihrer Entdeckungsreise in den Wald. Dabei beobachten sie Eichhörnchen, Siebenschläfer, Rehe, Mäusebussarde am Horst und viele weitere Tiere und lernen auch seltsame Pflanzen kennen.

Heimische Tiere und Pflanzen
Unterrichtsfilme zu Hirsch, Reh, Fuchs, Ameisen und anderen Tieren

Das umfangreiche Zusatzmaterial stellt Tiere und Pflanzen unserer Wälder vor. Zusätzliche Schulfilme über Rehe, Hirsche, Spechte und Höhlenbrüter, Füchse und Ameisen geben tiefe Einblicke in das Leben im Wald und fördern das Verständnis für ökologische Zusammenhänge.

So erfahren die Kinder, dass Rehe nicht die "Frauen" von Hirschen sind, sondern eine ganz eigene Art bilden. Sie lernen, dass Spechte mit ihren Höhlen nicht nur Wohnraum für sich selbst, sondern auch für andere Höhlenbrüter wie Raufußkauz, Dohle und Kleiber schaffen. Und sie beobachten Rossameisen bei ihrer Bautätigkeit am Nest, bei der Beschaffung von Nahrung und beim Angriff auf einem Rosenkäfer.

Bildergalerien zeigen verschiedene Frühblüher und veranschaulichen die Entwicklung von Bäumen im Jahresverlauf: vom Sprießen der ersten Blätter, über die Blüten und Früchte bis hinein in den Herbst. So lassen sich die Kennzeichen der einzelnen Arten gut herausarbeiten.

Besonders beeindruckend ist der Bericht von Günther Schumann, der 11 Jahre eine enge Freundschaft zu einer wilden Füchsin pflegte. In zwei Filmen erzählt Schumann von Füchsen und über Füchse, von seinen Erlebnissen mit Füchsen und vom absoluten Vertrauen, das seine "Feline" ihm entgegenbrachte. Die Erzählungen Schumanns vermittelt ein völlig anderes Bild von dieser hoch entwickelten Säugetierart. 

Material für den Unterricht
Arbeitsblätter zum Wald und seinen Bewohnern

Die DVD beinhaltet Lernmaterial in Form von Arbeitsblättern und Tiersteckbriefen. Arbeitsblätter zu Höhlenbrütern, zum Ameisennest, zu Frühblühern, zur Bestimmung von Bäumen sowie eine Anleitung zur Ermittlung der Höhe von Bäumen mithilfe des Försterdreiecks  tragen zu einem lebendigen Unterricht bei und regen zu eigener Aktivität an.

Arbeistblätter kostenlos herunterladen

Die didaktische DVD „Abenteuer Natur ‒ Der Wald“ bietet umfangreiches Material für den Unterricht in den Fachbereichen Sachkunde (Grundschule) und Biologie (Sekundarstufe I). Eine Auswahl an Unterrichtsmaterial zum Thema Pflanzen und Tieren des Waldes können Sie auf dieser Seite (rechtes Menü) oder im Bereich "Für Lehrer" kostenlos herunterladen und im Unterricht verwenden.

In der Rubrik "Für Lehrer" finden Sie außerdem Tipps zum Einsatz im Unterricht sowie aktuelle Informationen zu den Themenbereichen der DVD.


Film-Übersicht

Abenteuer Natur – Der Wald

Abenteuer Natur – Der Wald

Der Film zeigt Kinder, die eine enge Beziehung zur Natur aufbauen. Ein Mädchen erzählt von seinem älteren Bruder, der als Naturspezialist bereits sehr viele Pflanzen und vor allem Tiere im Mischwald kennt und seine Freunde und Geschwister in die Geheimnisse des Waldes einweiht. So erkunden die Kinder bei ihren Streifzügen den Wald vom zeitigen Frühjahr bis in den Spätsommer.

Im Frühling ist der Wald noch lichtdurchflutet, so dass Frühblüher den Boden überziehen. Verschiedene Vögel, Eichhörnchen und Rehe lassen sich jetzt verhältnismäßig leicht beobachten, da die schützenden Blätter noch fehlen.

Die zunehmende Erwärmung führt dazu, dass nach und nach das Laub herausbricht. Jetzt wird der Wald zur riesigen Kinderstube. Durch die Bettelrufe der Jungen machen Spechte, Kleiber und andere Höhlenbrüter auf sich aufmerksam.

Sehr vorsichtig und rücksichtsvoll gehen die Kinder bei ihren Beobachtungen vor, entdecken Mäusebussarde, Siebenschläfer, Käuze, Waldohreulen und einen Roten Milan, der seinen Nachwuchs füttert. Auf einer kleinen Waldlichtung entdecken sie Orchideen und versuchen, sie zu bestimmen.

Die Kinder sehen Marder, Dachs und Rossameisen, die Gänge in einen Stamm bauen. Im Sommer beobachten sie Rehe bei der Brunft und finden abgestorbene Bäume – das Werk des Borkenkäfers.

Mithilfe des Försters lernen die Kinder den Borkenkäfer kennen und all die Folgen für den einzelnen Baum und für den Wald. Sie erfahren etwas über die Bekämpfungsmaßnahmen und die Möglichkeiten, durch entsprechenden Waldbau dem Borkenkäfer entgegenzuwirken.

So wächst in den Kindern das Verständnis für ökologische Zusammenhänge.

23:52Kaufen
Zusatzfilme
Am Sperberhorst

Am Sperberhorst

Der Film zeigt die Ernährung und Lebensweise des Sperbers und beschreibt Erkennungsmerkmale. Besonders ausführlich begleitet der Film die Aufzucht der jungen Sperber.

05:30Kaufen
In Höhlen und Spalten

In Höhlen und Spalten

Der Film beobachtet Schwarzspecht und Buntspecht beim Bau von Baumhöhlen und bei der Aufzucht ihrer Jungen.
Dabei wird die Bedeutung der Spechte im Ökosystem Wald deutlich: Sie bauen Höhlen, die später anderen Tieren als Wohnung dienen. So baut z. B. der Kleiber leere Spechthöhlen um und zieht dort seine Jungen auf. Baumläufer dagegen nisten gerne in Spalten abgestorbener Bäume.

09:26Kaufen
Rehe

Rehe

Der Film zeigt Vorkommen, Ernährung und Lebensweise von Rehen, ihre Anpassung an den Winter, Brunft, Paarung und Aufzucht der Jungen ebenso wie die Geweihbildung und forstwirtschaftliche Schäden durch Verbiss und das Verfegen junger Bäume. 

08:04Kaufen
Rothirsche

Rothirsche

Rothirsche waren früher bei uns weit verbreitet. Unter Forstleuten gelten sie als Waldschädling. Daher wurden sie in den meisten Gebieten Deutschlands ausgerottet. Um die Verbissschäden zu reduzieren, werden Hirsche heute im Winter auch gefüttert. 

Der Film zeigt außerdem die Geweihbildung bei Hirschen, das Abstreifen des Bastes und das Verfegen der Bäume ebenso wie die Brunft, das Röhren und Treiben der Hirsche und den Kampf des Platzhirschs um Revier und Rudel.

10:31Kaufen
Fuchs: Nahrung

Fuchs: Nahrung

Füchse gelten häufig als Schädlinge. Fuchsexperte Schumann berichtet: Tatsächlich sind Füchse für die Landwirtschaft sehr nützlich, ernähren sie sich doch bis zu 90 % von Mäusen. Sie fressen aber auch Insekten, Vögel und Aas.


Für das Angebot bei "Schulfilme Online" haben wir die beiden Filme "Fuchs: Nahrung" und "Fuchs: Feline" zu einem Film zusammengefasst: Der Fuchs.

04:35Kaufen
Fuchs: Feline

Fuchs: Feline

Fuchsexperte Günther Schumann berichtet von seiner ungewöhnlichen Freundschaft zu der Wildfüchsin Feline. Über 11 Jahre begleitete Herr Schumann die Füchsin und machte dabei einzigartige Beobachtungen und Erfahrungen.


Für das Angebot bei "Schulfilme Online" haben wir die beiden Filme "Fuchs: Nahrung" und "Fuchs: Feline" zu einem Film zusammengefasst: Der Fuchs.

07:41Kaufen
Ameisennest

Ameisennest

Nestbau und -pflege, Ernährung und ökologische Funktion und Bedeutung der Roten Waldameise sind Thema dieses Filmes. Aber auch Ameisengäste wie z. B. der Rosenkäfer werden gezeigt.

09:51Kaufen
Nistkastenkontrolle

Nistkastenkontrolle

Im Wirtschaftswald sind Nistgelegenheiten selten geworden. Nistkästen helfen, diesem "Wohnungsnotstand" entgegenzuwirken. Bei der Pflege dieser "Wohnungen", der Nistkastenkontrolle, erfahren die Kinder viel über die Lebensweise der Tiere und bauen eine Beziehung zur Natur auf.

07:19Kaufen

Filme 9 Filme‚ Laufzeit gesamt ca. 86 Min.
Lehrmaterial 7 Seiten Arbeitsblätter‚ 4 Seiten weiteres Material
Fachbereiche Sachkunde‚ Biologie‚ Naturwissenschaftliches Arbeiten‚ Umwelterziehung
ZielgruppeAllgemeinbildende Schulen ab 3. Schuljahr, Erwachsenenbildung
VerfügbarkeitWeb-DVD, TOM 1.1, didakt. DVD
46er-Signatur4656077
55er-Signatur5550536

Schlagwörter: Ahorn, Ameisen, Baum, Baumläufer, Borkenkäfer, Buche, Buntspecht, Eiche, Eichhörnchen, Fichte, Försterdreieck, Frühblüher, Fuchs, Hirsch, Höhlenbrüter, Kiefer, Kleiber, Lärche, Nistkastenkontrolle, Reh, Rotfuchs, Sachkunde, Schwarzspecht, Siebenschläfer, Sperber, Tanne, Umwelterziehung,Wald, Waldameisen

Auszeichnungen

Rezensionen

"Die DVD "Abenteuer Natur  Der Wald" ist ein empfehlenswertes didaktisches Multimediaprodukt für die Grundschule, ist jedoch gleichermaßen für pädagogische Weiterbildung und allgemeine Erwachsenenbildung nutzbar und veranschaulicht diesem Adressatenkreis den spezifischen Lebensraum "Wald" und unterstützt dabei maßgeblich ökologische Bildung und Umwelterziehung."

Comenius EduMedia Award, Berlin, 2007

Modul- und Material-Übersicht

Thematisch Module

Tiere

Sperber

Am Sperberhorst (Film) 5:30 Min. 
Der Sperber (Text) 1 S.

Höhlenbrüter

In Höhlen und Spalten (Film) 9:26 Min. 
Wohnung (Text + Bild) 2 S.

Reh

Rehe (Film) 8:07 Min. 
Das Reh (Text + Bild) 2 S.

Rothirsch

Rothirsche (Film) 10:31 Min. 
Der Rothirsch (Text + Bild) 2 S.

Fuchs

Fuchs: Nahrung (Film) 4:35 Min. 
Fuchs: Feline (Film) 7:31 Min.
Der Fuchs (Text + Bild) 2 S.

Ameisen

Am Ameisennest (Film) 9:51 Min. 
Ameisennest (Text + Grafik) 10 S.
Ameisenstaat (Text + Grafik) 4 S.

Pflanzen

Bäume

Bergahorn (Bild + Text + Grafik) 10 S. 
Rotbuche (Bild + Text + Grafik) 15 S.
Esche (Bild + Text + Grafik) 7 S.
Stieleiche (Bild + Text + Grafik) 10 S.
Fichte (Bild + Text + Grafik) 11 S.
Tanne (Bild + Text + Grafik) 7 S.
Kiefer (Bild + Text + Grafik) 8 S.
Lärche (Bild + Text + Grafik) 10 S.

Frühblüher

Schneeglöckchen (Bild + Text) 3 S. 
Buschwindröschen (Bild + Text) 4 S.
Lungenkraut (Bild + Text) 2 S.
Hohler Lerchensporn (Bild + Text) 2 S.
Scharbockskraut (Bild + Text) 3 S.
Sauerklee (Bild + Text) 2 S.
Waldveilchen (Bild + Text) 3 S.
Frühlingsplatterbse (Bild + Text) 2 S.

Aktivitäten

Ameisenhege (Text + Grafik) 3 S.
Försterdreieck (Text + Grafik + Bild) 5 S.
Nistkastenkontrolle (Film) 7:19 Min.

Material und Didaktik

Durch den modularen Aufbau kann die DVD sehr gezielt im Unterricht eingesetzt werden. So kann z. B. auch nur auf eines der Module über Tiere in unseren Wäldern zugegriffen werden.

Arbeitsblätter zum Ausdrucken sowie fundierte Hintergrundinformationen helfen bei der Unterrichtsvorbereitung. Weiteres Material für Präsentationen, Referate oder Plakate finden Sie auf unserer Webseite im Bereich Creative Commons.

Wissen (PDF) 7 S.
Wissen (Word) 7 S.
Arbeitsblätter (PDF) 8 S.
Arbeitsblätter (Word) 8 S.